Aktuelle Meldungen

Rathaus am 10 und 11.06.2024 geschlossen Meldung vom 07. Juni 2024

Aufgrund der Wahl muss das Rathaus am 10. und 11. Juni geschlossen werden.
wir bitten um Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

Bekanntmachung Durchführung der Wahl Meldung vom 28. Mai 2024

Europawahl und Kommunalwahlen am 09. Juni 2024 Meldung vom 28. Mai 2024

Liebe Bürgerinnen und Bürger, am kommenden Sonntag finden die Wahlen des europäischen Parlaments, der Kreisräte und der Gemeinderäte statt. Für die neue Legislaturperiode haben sich Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde bereit erklärt, als Kandidaten für dieses Ehrenamt zur Verfügung zu stehen, ihre Zeit einzubringen und Verantwortung für die Entwicklung unserer Gemeinde und unseres Landkreises zu übernehmen. Bitte machen Sie am kommenden Sonntag, den 09.06.2024 von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Nicht zuletzt honorieren Sie damit auch das Engagement und die Motivation der Wahlbewerberinnen und Wahlbewerber. Das Wahllokal befindet sich in der Turn- und Festhalle Schulstraße 9 und ist von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Stimmzettel für die Gemeinderatswahl und die Kreistagswahl haben Sie bereits zugeschickt bekommen. Bitte bringen Sie diese Stimmzettel, Ihre Wahlbenachrichtigung und Ihren Personalausweis ins Wahllokal mit. Wichtig für Briefwähler: Ihre Wahl kann nur berücksichtigt werden, wenn Ihr Wahlbrief für die jeweilige Wahl am Sonntag, 09.06.2024 um 18:00 Uhr im Briefkasten des Rathausgebäudes Hausen im Wiesental, Bahnhofstraße 9 oder im Wahllokal eingegangen ist. Wahlergebnis: Das Wahlergebnis für die Europawahl und die Kreistagswahl wird am Sonntag, 09.06.2024 nach dem Wahlende ab 18:15 Uhr im Feuerwehrsaal, Bahnhofstraße 9, ermittelt. Die Gemeinderatswahl wird am Montag, 10.06.2024 ab 8:30 Uhr im Feuerwehrsaal, Bahnhofstraße 9 ausgezählt. Wahlcafé: Der Elternbeirat unseres Kindergartens richtet im Bereich der Turn- und Festhalle von 9:00 bis 16:00 Uhr ein Wahlcafé ein, wo Sie sich bei Getränken, Kaffee und leckerem Kuchen begegnen können. Ganz herzlich danken wir schon jetzt unseren über 30 Wahlhelfern (Verwaltungsbedienstete, Bürgerinnen und Bürger), die uns beim Wahldienst und der Ermittlung der Wahlergebnisse unterstützen. Gemeindeverwaltung Hausen im Wiesental Andrea Kiefer, Wahlausschussvorsitzende
mehr...

Markierungsarbeiten an der Fahrradstraße (Bergwerkstraße-Burichweg) Meldung vom 08. Mai 2024

Im Zeitraum vom 16.05.2024 bis 24.05.2024 werden von der Firma Schleith an der neuen Fahrradstraße noch Restarbeiten (Asphaltanschlüsse, Verfugungen, Markierungen) durchgeführt.
Im Bereich der Arbeiten wird es zu Verkehrshindernissen und Wartezeiten kommen.
Wir bitten nochmals um Geduld und Verständnis.
 
Gemeindeverwaltung Hausen im Wiesental

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) hat entschieden, dass die allgemeine Notfallpraxis in Schopfheim nicht mehr geöffnet wird Meldung vom 22. März 2024

Die allgemeine Notfallpraxis wurde Ende Oktober letzten Jahres als Reaktion auf ein Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) geschlossen. In der Folge musste das Angebot im ärztlichen Bereitschaftsdienst im ganzen Land reduziert werden.   Die KVBW hat das BSG-Urteil zum Anlass genommen, den Bereitschaftsdienst neu zu konzipieren. Der Kern liegt dabei auf der Stabilisierung der Regelversorgung, also der wohnortnahen haus- und fachärztlichen Versorgung durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte zu den Sprechstundenzeiten der Arztpraxen. Hier sind die Engpässe größer geworden. So sind aktuell mehr als 1.000 Arztsitze in Baden-Württemberg nicht besetzt, davon mehr als 900 Hausarztsitze. Das hat auch Auswirkungen auf den Bereitschaftsdienst, da weniger Ärztinnen und Ärzte für die Dienste zur Verfügung stehen. Verstärkt wird diese Entwicklung noch durch den Trend zur Anstellung von Ärzten in einer Praxis, der stark zugenommen hat. Denn die Dienstverpflichtung liegt beim anstellenden Arzt, nicht beim angestellten Arzt.   Die Schließung der Notfallpraxis erfolgte nach einer gründlichen Prüfung der Inanspruchnahme. Dabei muss auch berücksichtigt werden, dass der Bereitschaftsdienst nur eine Überbrückungsbehandlung darstellt, bis die Haus- und Facharztpraxen wieder geöffnet haben. Der Bereitschaftsdienst ist keine verlängerte Sprechstunde. Zuständig ist der Bereitschaftsdienst auch nicht für medizinische Notfälle, für die der Rettungsdienst unter der 112 gerufen werden muss. Patientinnen und Patientinnen im Landkreis Lörrach können weiter zu den Öffnungszeiten ohne Anmeldung bei einem dringenden Behandlungsbedarf die Notfallpraxis in Lörrach aufsuchen. Hinzu kommt noch der Fahrdienst, der medizinisch erforderliche Hausbesuche übernimmt. Der Fahrdienst ist über die 116117 zu erreichen. Die Versorgung der Bevölkerung bleibt damit weiterhin gewährleistet. Die Notfallpraxis Lörrach ist am Kreiskrankenhaus Lörrach angesiedelt und hat wochentags von 19 bis 22 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen von 9 bis 20 Uhr geöffnet.   Das neue Konzept des Bereitschaftsdienstes im Land wird Schritt für Schritt erarbeitet und umgesetzt. Es umfasst mehrere Bereiche, unter anderem wird die Struktur der bestehenden Notfallpraxen auf den Prüfstand gestellt, der Fahrdienst wird neu ausgerichtet und die Möglichkeiten der Telemedizin stärker genutzt. Als erste Entscheidung hat der Vorstand der KVBW festgelegt, dass einzelne Praxen, die im Zuge des BSG-Urteils geschlossen wurden, nicht mehr geöffnet werden. Dazu gehört auch die Notfallpraxis in Schopfheim.
mehr...

Habitatbäume im Wald erkennen und schützen Meldung vom 21. Februar 2024

Bekanntmachung der TSK BW 2024 Meldung vom 08. Dezember 2023

Meldestichtag zur Veranlagung zum Tierseuchenkassenbeitrag 2024 ist der 01.01.2024.