Ortsdaten & Lage

Wissenswertes

Hausen im Wiesental liegt etwa in der Mitte des Tals der Wiese, eines rechten Nebenflusses des Rheins im Süden des Naturparks Südschwarzwald. Das Wiesental war eine der am frühesten industrialisierten Gegenden im damaligen Großherzogtum Baden. Die Gemeinde Hausen ist etwa 15 Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt. Die Gemarkung des Ortes erstreckt sich über 514 Hektar, die höchste Erhebung liegt auf dem Tannenbühl (727 Meter ü.M.), am tiefsten ist es an der Grenze zu Schopfheim (385 Meter ü.M.).

Hausen ist im Westen und Osten von Hügeln und Bergrücken umgeben. Nördlich des Ortsausgangs in Richtung Zell liegt der Grendel, im Nordwesten Richtung Gresgen der Knobel und der Tannenbühl. Im Westen erstrecken sich der Köhlsberg und der Maiberg, östlich der Wiese liegt der Alzenbühl, etwas weiter im Hintergrund die Hohe Möhr und im Südosten die Langenfirst. Östlich der Wiese liegt außerdem der Staatsforst Hausener Hau,der jedoch trotz seines Namens nicht mehr zum Ort gehört. Nachbargemeinden von Hausen sind die Stadt Zell im Wiesental mit dem Ortsteil Gresgen im Norden und Nordosten sowie Schopfheim, dessen Gemeindegebiet Hausen im Westen mit der Kernstadt und dem Ortsteil Enkenstein, im Osten mit dem Ortsteil Raitbach und im Süden mit dem Ortsteil Fahrnau

Basisdaten

Bundesland
Baden- Württemberg
Regierungsbezirk
Freiburg
Landkreis
Lörrach
Höhe
404 M.ü.nn
Fläche
5,14 km²
Einwohner
2.362 (Stand 31.12.2014)
Postleitzahl
79688
Vorwahl
07622
Kfz-Kennzeichen
Gemeindeschlüssel
008 336 036